Ich bin war ja ein großer Fan des Keyword Manager für iPhoto, wie ihr unschwer an diesen Postings sehen könnt: klick, klick und klick. Nun hat sich aber leider bestätigt, was manche seit einiger Zeit befürchtet haben – KM wird eingestellt:

” … we have decided to discontinue Keyword Manager. …”

Hier die Erklärung der Entwicklerschmiede Bullstorm:

Es scheint wohl so zu sein, dass Apple die Struktur und internen Funktionen des Programms immer wieder derart abändert, dass die Entwickler dieses feinen Plugins sich jetzt nicht mehr in der Lage sahen, jedes Mal eine Anpassung nachzuliefern in dem Bewusstsein, dass es mit dem nächsten iPhoto-Update möglicherweise wieder nicht mehr funktionieren würde. 

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass Apple selbst seine mittelprächtige Schlagwortverwaltung, eine meiner wenigen Kritikpunkte an iPhoto, endlich aufbessert. Aber ich befürchte, dass die Chancen dafür eher schlecht stehen, denn das ist eines der gewichtigen Argumente für die Profi-Bildverwaltung Aperture aus dem eigenen Haus und man will sich ja vielleicht nicht selbst die Rosinen von der Semmel stehlen. 

Vielleicht übernimmt ja auch tatsächlich eine andere Entwicklerschmiede die Weiterentwicklung? Oder es findet sich irgendwann gleichwertiger Ersatz. Ich hoffe sehr.

Pin It on Pinterest

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden: