Heute noch mal ein Beitrag in eigener Sache:

Wie angekündigt, wird sich mein Blog in den nächsten Tagen von der Facebook Plattform verabschieden. Aber das ist für euch noch lange kein Grund, traurig zu sein! Denn natürlich gibt es Alternativen, um meinen Beiträgen weiterhin zu folgen: Als da hätten wir Twitter und Google+, unseren altbewährten RSS-Feed und natürlich den Klassiker, das E-Mail-Abo (ganz unten auf dieser Seite eure Mailadresse eingeben und „Ja“ klicken).

Aber ab sofort kommt noch eine weitere Möglichkeit hinzu: Pinterest!

 

Hallo Pinterest! 🙂

 

Das stark wachsende soziale Pinnwand-Netzwerk hat neuerdings die „Pole Position bei Social Media erobert“, was das Wachstum betrifft. Aktuell gibt es 70 Millionen aktive Nutzer der Plattform (Quelle). Wenn das keine guten Argumente sind. Laut Wikipedia ist die überwiegende Zahl der Pinterest Nutzer Frauen – wenn das dazu beiträgt, meine kleines Technik-Blog auch der weiblichen Leserschaft näher zu bringen zu machen, freue ich mich. Aber natürlich ebenso über männliche Follower.

Also, egal ob Mann oder Frau, um in Zukunft alle meine neuen Blog-Beiträge auf Pinterest zu verfolgen, braucht ihr nur auf meiner Pinnwand den roten „Pinnwand folgen“-Button anzuklicken:

Pinnwand folgen

Ich freue mich auf zahlreiche Follower auf Pinterest!

 

 

Pin It on Pinterest

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden: