“Herzlichen Glückwunsch! Ihr Deutsche Telekom AG Sie wurden als heutiger glücklichen Besucher für ein mögliches iMac, iPhone 6S Plus oder iPad Air 2 ausgewählt! Klicken Sie OK um Ihren Preis jetzt zu bekommen bevor jemand anders ihn beansprucht!”

Diese Meldung hatte ich zu meiner großen Überraschung gestern beim Besuch einer (seriösen) Webseite in Safari auf dem iPad Air plötzlich vor mir!

Leicht genervt und ohne nachzudenken habe ich zwei mal nacheinander auf “OK” geklickt, weil ich im ersten Moment dachte, dass ich die Meldung anders nicht weg bekomme. Und das mir! Als ich dann im folgenden, dritten Fenster aber meine Adressdaten eingeben sollte, wurde mir dann doch mulmig. Erst jetzt hab ich daran gedacht, die App zu schließen, und zwar richtig, also per Wisch nach oben auch komplett zu beenden. Ich hoffe mal, dass weiter nichts passiert ist …

Zuvor habe ich aber noch einen kurzen Blick ins Impressum geworfen, ja das gab es tatsächlich. Dort fand ich einen Hinweis auf ein Unternehmen namens “Planet 49”.  Kurz Google angeworfen, und siehe da, die Firma ist kein Unbekannter: klick und klick. Man kann nur staunen, wie lange sich eine solche Firma schon ungestraft eines munteren Lebens erfreuen kann.

Zurück zum Thema: Nach dem Schließen der Safari App habe ich sicherheitshalber in den Einstellungen bei Safari “Verlauf und Websitedaten” gelöscht; und zusätzlich in den gleichen Safari-Einstellungen unter Erweitert > Website-Daten auch alle dort noch verbliebenen Einträge entfernt.

 

Merke: Fremde schenken dir selten iPhones und iMacs!

 

Es wird wohl nicht viele Leute geben, die glauben, dass die Deutsche Telekom oder gar Apple einfach mal so aus guter Laune heraus Produkte verschenkt. Auch Deutsch, Grammatik- und Kommafehler, und das auch noch in einem extrem kurzen Mini-Text, sind nicht gerade Kennzeichen dieser beiden Unternehmen. Trotzdem sehe ich an meiner eigenen schusseligen Reaktion, wie leicht man darauf reinfallen kann und schnell mal unbedacht sein OK gibt.

 

Deshalb: Aufpassen!

 

Also, das nur als Warnung für euch. Wenn ihr so eine Meldung seht, dann keinesfalls OK klicken! Statt dessen würde ich raten, die App zu schließen, also vollständig zu beenden (Home-Button doppeltippen und App nach oben wischen, ihr wisst schon).

Sicherheitshalber würde ich zusätzlich wie oben erwähnt “Verlauf und Websitedaten” in den Safari-Einstellungen löschen und danach auch noch das Gerät herunterfahren (Sleep/Wake-Button gedrückt halten, dann Ausschalten) und danach neu starten.

 

 

Sofortgewinner? Niemals!

 

 

Pin It on Pinterest

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden: