In Zeiten, wo selbst geschäftliche Korrespondenz gerne mal über die schnelle SMS abgewickelt wird, möchte man bisweilen eine Konversation archivieren, sei es zu Nachweiszwecken, als Backup oder aus anderen Gründen. Vielleicht auch, weil man einfach auf eine neues iPhone wechselt, dieses als neues Gerät einrichten will und trotzdem manche früheren Konversationen aufbewahren möchte.

Habt ihr euch also auch schon mal gefragt, wie man SMS- und iMessage-Nachrichten bequem und mit Bordmitteln sichern kann? Dann habe ich hier einen sehr simplen Tipp für alle, die die Nachrichten-App auch am Mac nutzen:

 

SMS als PDF sichern

 

  1. Öffnet am Mac die Nachrichten App
  2. Markiert den gewünschten Kontakt links in der Liste
  3. Scrollt im Nachrichtenfenster rechts ganz zum Anfang hoch (damit auch ältere Nachrichten geladen werden)
  4. Dann drückt ihr CMD-P (oder wählt in der Menüleiste Ablage > Drucken)
  5. Und klickt links unten auf das PDF-Dropdown und dann „Als PDF sichern”
  6. Namen und Speicherort vergeben, auf „Sichern“ drücken, fertig:

Schon ist ein PDF-Dokument erstellt, in dem die gesamte Konversation mit dem ausgewählten Kontakt enthalten ist:

Nachrichten-Verlauf als PDF gesichert

Das muss man freilich für jeden Kontakt machen, dessen Konversationen man sichern möchte. Aber es ist eine simple und recht elegante Lösung mit Mac-Bordmitteln, und das Ergebnis ist außerdem ohne weitere Hilfsmittel praktisch auf jedem digitalen Gerät sofort lesbar.

 

Voraussetzung

 

Voraussetzung ist natürlich, dass ihr am iPhone die Weiterleitung zum Mac aktiviert habt, denn nur dann erscheinen auch tatsächlich alle Nachrichten am Mac, also iMessage-Nachrichten und auch ganz „normale“ SMSse:

Weiterleitung zum Mac aktivieren!

(Falls ihr Probleme beim Aktivieren der Weiterleitung habt, liegt es wahrscheinlich daran, dass ihr den angeforderten Code nicht erhaltet; Lösungen dafür findet ihr u. a. hier.)

 

Andere Möglichkeiten

 

Freilich gibt es auch andere Möglichkeiten, SMS-Nachrichten zu sichern, auch ohne Mac und direkt vom iPhone. Man kann einfach die Backup-Funktion von iTunes nutzen, oder iCloud. Andere Möglichkeiten sind aber entweder deutlich komplizierter, erfordern zusätzliche Dienstprogramme, kosten Geld, und/oder erlauben es nicht, die gespeicherten Nachrichten sofort ohne Hilfsmittel zu lesen. Trotzdem hier ein paar Links für alle Interessierten:

Für diesen Tipp hier braucht ihr Windows, entweder auf einem PC oder in einer virtuellen Umgebung wie Parallels; ansonsten läuft das recht einfach ab, ich hab’s selbst probiert. Und für diesen Tipp braucht ihr Geduld und Nerven. Dennoch haben auch diese beiden Wege ihre Vorteile; der größte davon ist, dass ihr damit alle Konversationen auf einen Rutsch sichern könnt.

 

 

Pin It on Pinterest

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden: