Für alle iPhone- und iPad Besitzer, die heute Abend nicht grad auf der Wiesn unterwegs sind, gibt es heute noch ganz was anderes zu feiern:

Etwa ab 19 Uhr heute Abend (19. September) dürfte für alle Normalnutzer wie uns das iOS 11 Update zum Download bereit stehen!

Wie immer rate ich dazu, das neueste Update zu installieren, so auch hier. Aber ich rate auch dazu, noch ein paar Tage mit dem Update zu warten. Erstens, weil die Server erfahrungsgemäß in den ersten Stunden und Tagen total ausgelastet sein können, was auch schon mal zu erstaunlichen Ladezeiten beim Update führen kann. Zweitens weil ihr dann sicher sein könnt, dass das Update auch wirklich reibungslos läuft, bzw. dass es nicht, wie damals beim Update auf  iOS 10, unschöne Probleme gibt.

Wenn ihr euch dann aber zum Update entschließt (was ich wie gesagt empfehle), dann solltet ihr ein paar grundlegende Voraussetzungen prüfen. Apple hat diesmal dankenswerterweise eine Checkliste veröffentlicht, mit der ihr euch optimal auf das Update vorbereiten könnt. Diese Checkliste umfasst die vier Punkte

  1. Kompatibilität prüfen
  2. Ein Backup erstellen
  3. Code bereithalten
  4. Apple-ID bereithalten

 

Um direkt zur Apple Checkliste zu gelangen, klickt einfach auf den folgenden Screenshot:

Willkommen zu iOS 11

 

Also dann, ich wünsch euch viel Spaß und Erfolg und ein reibungsloses Update!

 

 In eigener Sache: Wie ihr sicherlich wisst, ist dieses Blog mein privates Hobby. Hier und da gibt es einen Affiliate Link oder eine Anzeige –  was mir hilft, einen Teil der Kosten zu decken und euch hoffentlich mehr nutzt als stört. Falls jemand darüber hinaus spontan das Bedürfnis verspürt, einen kleinen Betrag für meine Kaffeekasse zu spendieren, dann ist das natürlich absolut in Ordnung! Für genau diesen Zweck gibt es hier meinen wunderbaren PayPal.Me Link. Ist die Kaffeekasse gefüllt, ist auch mein Energiespeicher aufgeladen … und natürlich freue ich mich tierisch! 😉 

 

 

Pin It on Pinterest

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden: