Für den Color Splash Effekt, mit dem sich farbige Objekte auf schwarzweißer Umgebung darstellen lassen, gibt es zahlreiche spezialisierte Apps, z. B. diese oder diese. Doch der beliebte Effekt lässt sich auch mit der kostenlosen App Snapseed erzeugen, die zu meinen absoluten Lieblings-Apps gehört, wie ich ja kürzlich schon in diesem Beitrag sagte.

In diesem Beitrag heute zeige ich euch deshalb, wie man das mit Snapseed hin bekommt.

 

In 8 Schritten zum Color Splash Effekt

 

Snapseed ist natürlich geöffnet und wir haben das zu bearbeitende Bild vor uns.

Schritt 1: Das Bearbeiten Werkzeug rechts unten (Stift im Kreis) antippen:

Color Splash Effekt mit Snapseed - Schritt 1

Schritt 2: Nach Belieben einen geeigneten Filter aus einer der beiden Schwarz-Weiß Sammlungen auswählen …

Color Splash Effekt mit Snapseed - Schritt 2

Schritt 3: … und anwenden (z.B. diesen hier):

 

Color Splash Effekt mit Snapseed - Schritt 3Damit haben wir jetzt ein „normales“ Schwarzweiß-Bild.

 

Nun kommt der eigentliche Trick:

 

Schritt 4: Oben rechts auf den Ebenen-Picker tippen (das kleine Quadrat mit der Zahl darin) …

Color Splash Effekt mit Snapseed - Schritt 4

… daraufhin werden rechts unter dem Bild die bisher erstellten Bearbeitungsebenen sichtbar.

Schritt 5: Ein Tipp auf die S/W-Ebene, und es öffnet sich eine Werkzeugpalette; hier nun das mittlere Symbol (das mit dem Pinsel im Rechteck) antippen:

Color Splash Effekt mit Snapseed - Schritt 5

(Nicht erschrecken – daraufhin wird das Bild wieder im farbigen Original dargestellt.)

Schritt 6: Nun übermalen wir mit dem Finger den Bereich, der später farbig bleiben soll, „maskieren“ ihn also:

Color Splash Effekt mit Snapseed - Schritt 6

(Beim Übermalen kann man übrigens mit der gewohnten „Zwei-Finger-Pinch“ Geste ins Bild hineinzogen und entsprechend exakter arbeiten. Das spare ich mir aber jetzt in diesem Beispiel.)

Schritt 7: Unten in der Werkzeugleiste auf Umkehren tippen:

Color Splash Effekt mit Snapseed - Schritt 7

Damit wird die Auswahl umgekehrt. Denn wir wollen hiermit erreichen, dass der S/W-Filte auf den ausgewählten Bereich angewendet wird, so dass der orangefarbige Pylon orange bleibt, der Rest des Bildes schwarzweiß wird:

Color Splash Effekt mit Snapseed - Schritt 8

 

Schritt 8: Zum Speichern des bearbeiteten Bildes in der Fotos App muss man nun nur noch kurz auf das kleine Pfeilchen links oben tippen, und danach auf Speichern. Fertig.

 

Das war jetzt nur eine schnelle Quick-and-dirty-Anleitung, und das Ergebnis ist nicht wirklich ordentlich (z. B. ist um den Pylon herum noch etwas blauer Himmel zu sehen). Mit einem klein wenig mehr Sorgfalt und Feinarbeit beim Freistellen wird das Ergebnis wesentlich besser als im Beispiel. Aber ich denke, die Funktionsweise ist jetzt klar.

Das Ganze funktioniert mit der Snapseed App gleichermaßen am iPad (wie im Beispiel gezeigt) wie am iPhone.

Wie, ihr habt die kostenlose Snapseed App nicht drauf? Dann aber gleich ab in den App Store und hier kostenlos laden: klick!

 

 In eigener Sache: Wie ihr sicherlich wisst, ist dieses Blog mein privates Hobby. Hier und da gibt es einen Affiliate Link oder eine Anzeige –  was mir hilft, einen Teil der Kosten zu decken und euch hoffentlich mehr nutzt als stört. Falls jemand darüber hinaus spontan das Bedürfnis verspürt, einen kleinen Betrag für meine Kaffeekasse zu spendieren, dann ist das natürlich absolut in Ordnung! Für genau diesen Zweck gibt es hier meinen wunderbaren PayPal.Me Link. Ist die Kaffeekasse gefüllt, ist auch mein Energiespeicher aufgeladen … und natürlich freue ich mich tierisch! 😉 

 

Pin It on Pinterest

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden: