Der eine oder andere langjährige Mac-Nutzer wird es möglicherweise kennen: Da möchte man mal Ordnung schaffen und den OS X Papierkorb leeren, um die darin befindlichen Dateien endgültig vom Mac ins digitale Nirgendwo zu befördern. Aber nein, man sieht eine Nachricht die besagt „Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da das Objekt XYZ in Verwendung ist.“

Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden

Leider kein Hinweis, wo oder warum das Objekt „in Verwendung“ ist oder was man nun tun soll.

 

Schuld ist oft Mail oder die Vorschau App

 

Meist liegt die Ursache darin, dass die störrische Datei zuvor in irgend einer App verwendet wurde. Bei mir war es bisher praktisch immer so, dass ich die betreffende Datei entweder zuvor in einer E-Mail als Anhang versendet oder sie in Vorschau angesehen bzw. bearbeitet hatte, bevor ich sie in den Papierkorb beförderte.

 

Was also tun?

 

Deshalb hilft es in einem solchen Fall bei mir auch praktisch immer, wenn ich die beiden Apps Mail und Vorschau am Mac schließe. Wenn das nicht ausreichen sollte, dann schließe ich einfach alle Apps. Und wenn auch das nicht hilft: Neustart.

Danach ist das Problem stets behoben und der Papierkorb lässt sich problemlos leeren.

 

Das Problem ist nicht neu

 

Ich weiß gar nicht mehr, wann es das erste Mal war, aber dieses Phänomen tritt bei mir schon seit Jahren auf, über mehrere Versionen von OS X hinweg. Apple scheint jedenfalls von der Existenz dieses Bugs nichts zu wissen oder sie haben einfach keine Lust, es zu beheben.

Aber egal – Hauptsache ihr wisst nun, wie ihr das löst. 🙂

 

Pin It on Pinterest

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden: