Vor genau einem Jahr habe ich hier einen Beitrag geschrieben, wie man mit Hilfe der Terminal App am Mac das Datum diverser Dateitypen ändern kann. Terminal ist freilich eine Anwendung, die nicht gerade wahnsinnig Mac-typisch ist, und viele scheuen sich deshalb, damit zu arbeiten. Mich eingeschlossen. 😉

 

But now there’s an App for that!

 

Mittlerweile hat mich ein Leser darauf aufmerksam gemacht, dass es in der Zwischenzeit Apps gibt, die das sehr viel komfortabler erledigen. Und das sogar im Batchverfahren, also Datum ändern für mehrere Dateien in einem Aufwasch.

 

Datei-Datum ändern mit File Time …

 

2015-03-file-timeZu diesen kleinen, aber sehr nützlichen Dienstprogrammen gehört File Time. Ich habe die App natürlich sofort getestet – und soweit ich sagen kann, bietet das Tool tatsächlich eine sehr schnelle Möglichkeit, Erstellungs- und Änderungsdatum von Dateien zu modifizieren. Es ist ganz einfach:

  • File Time öffnen
  • die zu ändernden Dateien in das Fenster der Anwendung reinziehen
  • Haken setzen bei „Created“ und /oder „Modified“
  • jeweils gewünschtes Datum einstellen
  • auf den Anwenden-Knopf („Apply File Time“) drücken.

Fertig. Viel einfacher und eleganter als der damals beschriebene Weg übers Terminal-Programm!

 

 

… oder mit anderen Apps

 

File Date Changer, Multi Tool

Eine weitere App dieser Art ist File Date Changer. Diese App kommt noch etwas eleganter daher, macht aber im Wesentlichen genau das gleiche und ist zum heutigen Zeitpunkt (2.3.2015) etwas teurer als File Time.

Vom gleichen Entwickler gibt es dann noch das File Multi Tool – wie der Name schon andeutet, eine Art Schweizer Taschenmesser für die Dateibearbeitung mit deutlich weiter gehenden Möglichkeiten, die der Entwickler hier beschreibt.

 

Alle genannten Apps könnt ihr natürlich wie gewohnt direkt über die im Text hervorgehobenen Links aus dem Mac App Store herunterladen.

 

Beitragsbild: © daniaphoto – Fotolia

 

Pin It on Pinterest

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden: