Evernote an sich betrachte ich als relativ sicheren Cloud Dienst. Doch abgesehen von den bekannten (oder etwa nicht?) drei Gesetzen der Datensicherheit bei Evernote hat man vielleicht auch mal das Bedürfnis, ganz konkret bestimmte Texte oder Textpassagen in einzelnen Evernote-Notizen vor fremden Blicken besonders schützen. Aber geht das überhaupt?

Ja, das geht. Dafür gibt es eine besondere Möglichkeit, Text innerhalb einer Notiz zu verschlüsseln. In der Evernote Wissensdatenbank steht, wie. Hier im Detail:

 

So richtet man ein Passwort für ausgewählte Texte ein

 

In der geöffneten Evernote Notiz markiert man den gewünschten Textteil (oder auch den gesamten Text). Dann macht man einen Rechtsklick (CTRL-Klick) und klickt im Dropdown ‚Ausgewählten Text verschlüsseln …‘:

Dropdown Ausgewählten Text verschlüsseln

Im folgenden Fenster gibt man zwei Mal ein beliebiges Passwort ein und – optional, aber ratsam – auch einen Hinweis als Gedächtnisstütze; dann klickt man auf OK:

Passwort eingeben

 

Fürderhin wird der verschlüsselte Text oder Textteil in der Evernote Notiz so dargestellt:

Verschlüsselter Text

 

 

So macht man den verschlüsselten Text wieder sichtbar

 

Um den dahinter verborgenen Text sichtbar zu machen, klickt man auf das kleine Dreieck und wählt im Dropdown „Verschlüsselten Text anzeigen“ aus (oder alternativ „Text dauerhaft entschlüsseln“, wenn man das möchte):

Anzeigen

In das folgende Fenster tippt man nun sein Passwort so ein, wie man es zuvor vergeben hat:

Passwort eingeben

Daraufhin bekommt man den Text wieder in voller Pracht zu Gesicht!

 

Gut zu wissen:

 

Ein einmal gewähltes Verschlüsselungs-Passwort gilt in Evernote für sämtliche nachfolgenden Text-Verschlüsselungen. Also auch in anderen Notizen. Es sei denn, dass man – entgegen Evernote Empfehlung – danach ein neues, anderes Passwort verwendet – siehe unten.

 

Was, wenn man dieses Passwort ändern möchte?

 

Wie man das bewerkstelligt, ist nicht ganz so offensichtlich, und dazu habe ich in der Wissensdatenbank leider auch keinen Hinweis gefunden. Doch es geht, und zwar so:

Wieder markiert man einen beliebigen, noch nicht verschlüsselten, Textteil, macht den bekannten Rechtsklick und wählt ‚Ausgewählten Text verschlüsseln‘. Nun wird man erwartungsgemäß aufgefordert, das Passwort zum Verschlüsseln einzutippen:

Gib das Passwort ein

Wenn man hier nun ein abweichendes Passwort eintippt, wird man mit dieser (grammatisch nicht ganz korrekten) 😉 Warnung konfrontiert:

Warnung

Wenn man tatsächlich ein abweichendes Passwort für diesen Text verwenden möchte, muss man jetzt ganz mutig sein und die zweite Option markieren, also „Einen neuen Passwortsatz verwenden“. Trotz des unübersehbaren Hinweises „NICHT EMPFOHLEN“. Dann OK klicken.

Nun erscheint wieder das von vorhin bekannte Fenster (das zweite oben), in dem wir das neue Passwort eingeben, und ggf. eine Gedächtnisstütze.

Dieses abweichende Passwort gilt nun nur für diesen Textabschnitt.

 

Kann man dieses Passwort generell ändern?

 

Ich habe keinen Weg gefunden, wie man das anfangs vergebene Passwort grundsätzlich für alle bestehenden und zukünftigen verschlüsselten Textanschnitte in Evernote ändern könnte. Ich nehme an, dass das auch gar nicht gehen soll. Falls jemand diesbezüglich schlauer ist als ich, freue ich mich über Hinweise in den Kommentaren.

 

Pin It on Pinterest

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden: