Weil ich in letzter Zeit gleich mehrmals vor der Frage stand, wie man denn am iPhone herausfinden könne, welche Apps man eigentlich am häufigsten nutzt, will ich hier mal einen Tipp geben.

Apple spendiert uns dazu im Bereich der Einstellungen zwar keine konkreten Informationen. Aber es gibt einen recht guten Indikator, aus dem man die tatsächliche Nutzung, also seine „wichtigsten“ Apps, herausfinden kann:

 

Die Batterienutzung

 

Die entsprechende Information erreicht man in iOS 8 über

Allgemein > Benutzung > Batterienutzung

 Bei mir sah das gerade mal so aus:

Batterienutzung

Man kann die Ansicht wählen für die letzten 24 Stunden oder für die letzten 7 Tage.

 

Wie genau ist das Ergebnis?

 

Das Ergebnis mag zwar nicht exakt repräsentativ sein – gefühlt müsste z. B. Evernote bei mir eigentlich 90 % Anteil haben, und Spotify den Rest 🙂 – aber es kommt schon recht nahe an die Wahrheit heran. Die Angabe mag am Ende nicht 100 % identisch mit der tatsächlichen Nutzung übereinstimmen, aber zumindest ist es ein guter Anhaltspunkt dafür – der einzige, der mir bekannt ist.

 

 

 

Pin It on Pinterest

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden: