Wer sowohl iOS 8.1 wie auch OS X Yosemite installiert hat, der darf sich von nun an über die Möglichkeit freuen, von jedem beliebigen seiner Apple-Geräte nicht mehr nur iMessage-Nachrichten („die blauen“), sondern auch ganz „normale“ SMS (also „die grünen“) empfangen und versenden zu können. Das ist Teil der von Apple als „Continuity“ oder „Integration“ bezeichneten Neuerungen.

Von Haus aus hat Apple diese Funktion allerdings nicht aktiviert. Es ist aber sehr einfach, sie zu aktivieren: Um die SMS-Weiterleitung einzustellen, müsst ihr lediglich am iPhone (!) zu Einstellungen > Nachrichten navigieren, dort „Weiterleitung von SMS“ antippen …

SMS-Weiterleitung

 

… und im folgenden Fenster die angezeigten, unterstützten Geräte aktivieren, also den Schalter auf Grün umlegen:

 

SMS-Weiterleitung

 

Nachdem ihr den jeweiligen Schalter aktiviert habt, seht ihr am iPhone ein Fenster, in dem ihr einen sechsstelligen Zahlencode eingeben sollt, der auf eurem Mac bzw. iPad nach wenigen Sekunden angezeigt wird. Diesen Code gebt ihr dann am hier iPhone ein, tippt auf „Erlauben“, und das war’s. Jetzt ist die Verbindung zwischen den Geräten hergestellt und ab sofort seht ihr eingehende SMS-Nachrichten auf eurem Mac bzw. iPad und könnt solche auch versenden.

Übrigens: Ein Gefühl sagt mir, dass es besser ist, wenn ihr das für ein Gerät nach dem anderen macht, nicht alle gleichzeitig. 😉

 

 

[UPDATE] Diese Vorgehensweise hat auch schon Caschy auf seinem Blog beschrieben, und bei iFun ist auch gerade ein Artikel dazu erschienen. Darin findet sich auch eine Erklärung und Abhilfe für den offenbar weit verbreiteten Bug (… hallo, Apple, was ist los bei euch…?) an, dass euer Gerät den benötigten Code nicht liefert.

 

Headerbild: © Apple Inc.

 

 

Pin It on Pinterest

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn mit deinen Freunden: